Verlagsgruppe Oetinger

Infos - News zu:

30.06.03: Cornelia Funke in den USA für HERR DER DIEBE mit BookSense Book of the Year ausgezeichnet

800 unabhängige Buchhändler in den USA haben THE THIEF LORD (dt. HERR DER DIEBE) von Cornelia Funke zum BookSense Book of the Year in der Kategorie Children's Literature gewählt. Der Preis wurde in Los Angeles von der ABA (American Booksellers Association), dem Zusammenschluss aller unabhängigen Buchhändler der USA, auf der BookExpo America verliehen.

Anfang des Jahres wurde "Herr der Diebe" in den USA bereits mit dem Mildred L. Batchelder Award der American Library Association ausgezeichnet. Mit diesem Preis wird das herausragendste, im Original im Ausland erschienene und anschließend in Englische übersetzte und in den USA veröffentlichte Buch gewürdigt.

Cornelia Funke hat damit für "Herr der Diebe" beide großen Preise erhalten, die ein ausländisches Buch in Amerika bekommen kann.

Auch in Deutschland erfährt "Herr der Diebe", im deutschen Original 2000 bei Cecilie Dressler erschienen, hohe Aufmerksamkeit: Das Buch wird mit der CORINE - Internationaler Buchpreis 2003 in der Kategorie Kinder- und Jugendbuch ausgezeichnet.

Hamburg, im Juni 2003


20.06.03: American Library Assocation zeichnet "Herr der Diebe" aus

"Herr der Diebe" von Cornelia Funke wurde in den USA mit dem Mildred L. Batchelder Award ausgezeichnet. Dieser Preis wird von der American Library Association für das herausragendste Buch verliehen, dessen Originalausgabe im Ausland erschienen ist und das anschließend ins Englische übersetzt und in den USA veröffentlicht wurde. Der Mildred L. Batchelder Award wird seit 1979 jährlich vergeben. Wenn der Jury keines der im vorangegangenen Jahr veröffentlichten Bücher preiswürdig erscheint, wird der Preis ausgesetzt.
Zu den bisher mit dem Mildred L. Batchelder Award ausgezeichneten Büchern zählen unter anderem "Der kleine Mann" von Erich Kästner, "Ronja Räubertochter" von Astrid Lindgren oder auch "Konrad oder das Kind aus der Konservenbüchse" von Christine Nöstlinger.


04.06.03: Der Internationale Buchpreis CORINE 2003 in der Kategorie Kinder- und Jugendbuch geht an Cornelia Funke

Wie am Dienstag auf der Pressekonferenz in München bekannt gegeben wurde, geht der Internationale Buchpreis CORINE in der Kategorie Kinder- und Jugendbuch dieses Jahr an Cornelia Funke. Sie wird für ihren Bestseller HERR DER DIEBE ausgezeichnet.

Mit dem vom Verband Bayerischer Verlage und Buchhandlungen ins Leben gerufenen Preis werden hervorragende schriftstellerische Leistung und großer Erfolg beim Lesepublikum ausgezeichnet.
Die Auswahl der Preisträgerinnen und Preisträger trifft das Kuratorium CORINE - Internationaler Buchpreis. Das Kuratorium konsultiert zusätzlich Persönlichkeiten aus Buchbranche, Politik, Wirtschaft und Medien bei der Ermittlung der Preisträgerinnen und Preisträger.

Das Bayerische Fernsehen überträgt die Preisverleihung, die bundesweit zu empfangen ist,
am Samstag, 8. November 2003, um 20:15 Uhr (Wiederholung in 3sat, 9. November 2003, 11.00 Uhr).



01.06.02: Evangelischer Buchpreis 2002 an HERR DER DIEBE

Cornelia Funke erhielt für HERR DER DIEBE den Evangelischen Buchpreis 2002. Die Preisverleihung fand am 15. Mai 2002 in Bonn statt.

In der Jurybegründung heißt es: "Cornelia Funke ist mit dem Herrn der Diebe ein großer Wurf gelungen: der seltene Fall eines Kinderbuches, das spannende Unterhaltung, virtuose Erzählung und gedanklichen Tiefgang verbindet. ... Geschwisterliebe, Fürsorge und Vertrauen untereinander, Verantwortung für Schwächere, Einfühlung in die Geschichte des anderen und die Bereitschaft zum Verzeihen sind die menschlichen Qualitäten, die die Handlung dieses herausragenden und spannenden Kinderromans in Gang halten."

Mit dem Evangelischen Buchpreis werden seit 1979 jährlich wechselnd Romane, Sachbücher, Biografien, Jugendbücher und Lyrikbände ausgezeichnet. Er ist ein Leserpreis, dessen Auswahl auschließlich auf Vorschlägen von Leserinnen und Lesern basiert. Ausgeschrieben wird der Preis vom Deutschen Verband Evangelischer Büchereien.


05.01.06: Verfilmung von HERR DER DIEBE kommt in die deutschen Kinos

Am 5. Januar 2006 startet der Film "Herr der Diebe" nach dem Buch von Cornelia Funke in den deutschen Kinos. Produziert wurde der Film von Richard Claus, der außerdem Regie führte und zusammen mit Daniel Musgrave das Drehbuch schrieb. Vier der Hauptdarsteller - Aaron Johnson (Prosper), Jasper Harris (Bo), Alice Connor (Wespe) und Lathaniel Dyer (Mosca) - werden in der ZDF Gala "Ein Herz für Kinder" am 17. Dezember 2005 einen Scheck überreichen.



zurück