Verlagsgruppe Oetinger

Details zu: Isabel Kreitz
Isabel Kreitz
 Copyright: Frauke Wedler-Zinn

Kreitz, Isabel



Isabel Kreitz, Jahrgang 1967, studierte Illustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg. Während eines Gastsemesters an der New Yorker Parsons School of Design entdeckte sie ihre Liebe zu Cartoons und Comics. Seither hat Isabel Kreitz zahlreiche Comic-Alben und -Hefte veröffentlicht, darunter die Romanadaption "Die Entdeckung der Currywurst" nach Uwe Timm. In den letzten Jahren hat sie einige der bekanntesten Kinderbücher von Erich Kästner in die visuelle Sprache des Comics übertragen, schlichtweg meisterhaft und kongenial: "Emil und die Detektive", "Pünktchen und Anton" und "Der 35. Mai". Isabel Kreitz hat etliche Comicpreise erhalten, zuletzt den Max-und-Moritz-Preis als beste deutschsprachige Comic-Künstlerin auf dem Comicsalon in Erlangen 2012. Neben Comics hat sie auch sehr erfolgreiche Kinderbücher illustriert, u.a. von Sabine Ludwig ("Der 7. Sonntag im August") oder Barbara Robinson ("Achtung, die Herdmanns schon wieder").

Auszeichnungen

6/2012 | Max-und-Moritz-Preis, Beste deutschsprachige Comic-Künstlerin
10/2010 | Comic-Publikumspreis Sondermann - Nominierung
10/2009 | Die Kinder- und Jugendbuchliste (RB/SR)
4/2008 | Max-und-Moritz-Preis, Bester Comic für Kinder
4/2008 | Max-und-Moritz-Preis, Bester deutschsprachiger Comic (Nom)
4/2008 | Max-und-Moritz-Preis, Bester dtschspr. Comic-Künstler (Nom)

Titelauswahl

Weitere Informationen zu Achtung, die Herdmanns sind zurückWeitere Informationen zu Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpftWeitere Informationen zu Schwarze HäuserWeitere Informationen zu Die Tür bleibt zuWeitere Informationen zu Vorsicht, die Herdmanns schon wiederWeitere Informationen zu Schwarze HäuserWeitere Informationen zu Der 7. Sonntag im AugustWeitere Informationen zu Im Tal der Buchstabennudeln

Alle Titel von Isabel Kreitz