Verlagsgruppe Oetinger

Eine Stadt liest ein Buch: Siegen liest Juma Kliebensteins "Der Tag, an dem ich cool wurde"
09.Juni 2010

Juma Kliebenstein las im Fußballstadion

 

 

 

 

 

 

Zum zweiten Mal findet in Siegen vom 9. bis 17. Juni 2010 die Aktion "Eine Stadt liest ein Buch" statt. Nach Andreas Steinhöfels "Rico, Oskar und die Tieferschatten" im vergangenen Jahr, steht nun wieder ein Kinderbuch im Mittelpunkt: "Der Tag, an dem ich cool wurde" von Juma Kliebenstein (Oetinger). Die gemeinsame Aktion der Stadt Siegen, der Universität Siegen und der Grundschule Fischbacherberg startete heute im Leimbachstadion mit einer Lesung der Autorin. Über 250 Kinder in Begleitung von Lehrern und Eltern nahmen am "Kick-off" teil.

Ab dem 14. Juni werden Prominente der Stadt, von der Pastorin bis zum Bürgermeister, an ungewöhnlichen Orten in Siegen - darunter die Moschee, der Tresor der Sparkasse oder die örtliche Feuerwache - aus dem zweiten Kinderbuch von Juma Kliebenstein vorlesen. Die Abschlussveranstaltung findet am 17. Juni statt. Hier lesen dann die Kinder selbst aus dem Buch vor. Mit der bewussten Entscheidung für einen Kinder- oder Jugendroman möchten die Initiatoren der Aktion, die aus vielen anderen Städten bekannt ist, neue Wege beschreiten: Kinder sammeln an außergewöhnlichen Leseorten Lektüreerfahrungen und begegnen unterschiedlichen Vorlesern und Vorleserinnen. Das Buch wird zum Gesprächsthema der Stadt.

Informationen zum Buch finden Sie hier.

Die Website der Autorin finden Sie hier.

Fotos: privat.