Verlagsgruppe Oetinger

Die Giraffenaffen eroberten die Frankfurter Buchmesse
15.Oktober 2013

Bunte Giraffenaffen-Show mit Annett Louisan, Ole Feddersen, Justin Balk, Stefan Kaminski und Annika de Buhr im Kids Bubble

Das Kids Bubble auf dem Messegelände platzte am Samstag förmlich aus allen Nähten als die Giraffenaffen samt prominenten Gästen eine bunte Show aus Musik und Lesung für die ganze Familie präsentierten. Die Musiker Annett Louisan, Ole Feddersen und Justin Balk standen zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne und sangen live zwei Giraffenaffen-Songs. Der Hörbuchsprecher Stefan Kaminski las beeindruckend vielstimmig aus den Giraffenaffen-Büchern und brachte das Publikum immer wieder zum Lachen. Außerdem waren die Autoren Cally Stronk und Steffen Herzberg zu Gast und konnten sich mit Blick in die vielen strahlenden Gesichter davon überzeugen, wie gut ihre fantasievollen Geschichten aus der Süßsee ankommen. Zwei knuddelige Giraffenaffen-Walking Acts tanzten und eroberten die Herzen der Zuschauer im Sturm. TV-Moderatorin Annika de Buhr führte gut gelaunt durch das Programm.

 

Anfang Oktober veröffentlichte der Hamburger Dressler Verlag die ersten Giraffenaffen-Geschichten: "Giraffenaffen. Wir sind da!" und "Giraffenaffen. Die Schatzsuche" – die erste Auflage in Höhe von 15.000 Exemplaren ist bereits vergriffen. Zeitgleich sind bei Oetinger audio die Hörspiele zu den Giraffenaffen-Geschichten erschienen. Darauf sind die Stimmen bekannter Stars zu hören, die schon beim erfolgreichen Musik-Projekt "Giraffenaffen" mitgewirkt haben: Lena Meyer-Landrut, Roger Cicero, Annett Louisan und Heinz Rudolf Kunze. Der Erzähler und Sprecher vieler weiterer Figuren ist Stefan Kaminski.

 

Dass die Giraffenaffen musikalisch sind, hat sich schon erwiesen: Die erste Giraffenaffen-CD, auf der deutsche Musikstars beliebte Kinderlieder im neuen Sound präsentieren, verkaufte sich mehr als 100.000 Mal und bekam dafür die Goldene Schallplatte. Die zweite Giraffenaffen-Musik-CD erscheint am 18. Oktober.

 

Mehr Infos zu den Giraffenaffen unter www.giraffenaffen.de.